Auf Teufel komm raus

Dunkle Märchen von den Brüdern Grimm

Ein Solo-Theaterstück erzählt & gespielt von Volker Meyer-Dabisch

Di., 5.3.19 | 19 Uhr | RegenbogenKino

Dauer:
ca. 55 min. / 30 min. mit Pause, nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren
 
Wir verlassen die Pfade der bekannten Märchen, tauchen ein in eine Welt von Menschenfressern, unglaublichen Wunderheilungen, mordenden Spatzen, gemeuchelten Jungfrauen, begegnen dem Teufel, dem Tod, dem heiligen Petrus und besuchen den Himmel.
Königreiche werden gewonnen, Jungfrauen gerettet, manchmal aber auch gekocht.

Keine leichte Kost, aber auch kein absoluter Horror.
Manche Märchen gehen auch gut aus, manche wirken unfertig, roh, durch manche spricht protestantische schwarze Pädagogik, manche wirken überraschend modern.


Eintritt frei - Spenden willkommen.

Zurück