Hamburger Gitter

Filmvorführung und Diskussion

Der G20-Gipfel als „Schaufenster moderner Polizeiarbeit“

Mi., 18.9.19 | 18:30 Uhr | RegenbogenKino

Wir möchten mit Euch zusammen den Dokumentarfilm „Hamburger Gitter" sehen, welcher die Polizeigewalt im Zuge der G20-Proteste thematisiert.

Anschließend laden wir zur gemeinsamen Diskussion über Widerstandsstrategien und Repression ein.

Inhaltswarnung:
In dem Film gibt es explizites Videomaterial, in dem Polizeigewalt gezeigt wird.

WER: Wir, die „Kritischen Pädagog*innen Berlin", und hoffentlich ihr!


Die Veranstaltung ist spendenbasiert.

Das Kino ist leider nicht barrierefrei.

Zurück