Tango-Konzert

Des Renée La Cantactriz Trios


Renée Figueroa (Sängerin)

mit Quena Tapia (Gitarre und Backgroundgesang und Peter M. Haas (Akkordeon)

Sa., 22.9.18 um 20 Uhr

Das Renée La Cantactriz Trio ist ein Tango-Ensemble, das aus Renée Figueroa, Sängerin und Schauspielerin (Chile), Quena Tapia, Sängerin und Gitarristin (Chile / Spanien) und Peter M. Haas, Akkordeonist (Deutschland), besteht.

Mit ihrer schönen tiefen Stimme präsentiert uns Renée La Cantactriz den Tango Argentino. Sie singt facettenreich über Leidenschaft, Melancholie, die Sonne des Südens und die verlorene Welt der "Arrabal", der Wiege des Tango.

Im Duo - entweder mit der Gitarristin Quena Tapia oder mit Peter M. Haas am Akkordeon - erleben wir den Tango in fesselnder Darbietung voller Inspiration.

In der Trio-Besetzung sind die Sängerin und die beiden Musiker in einem ständigen Dialog: die Stimme liegt auf dem klaren Rhythmus, den die Gitarre vorgibt und mit dem Akkordeon kann sie sich entlang der Intensität jeder Töne ganz besonders entwickeln.
So erhebt sich das Lied und gibt uns einen ergreifenden Text, der in einen spielerischen Rhythmus eingebettet ist.

- Renée La Cantactriz Trio - interpretiert den Tango voller Emotionen, mit der Leidenschaft des Südens, die dem Melodrama des Lebens Sinn verleiht. Der Zuhörer kann fühlen, dass die Musiker aus der Seele heraus spielen.


Eintritt frei - Spende erbeten.


Mehr zu den Musikern:

Renée Figueroa

Quena Tapia

Peter M. Haas

 

Zurück