Von Bach bis Piazzolla

Konzert mit Klaus Gutjahr (Bandoneon)

Sa., 20.1.18 | 20 Uhr | RegenbogenCafé

Im Alter von 8 Jahren erlernte er mit seinem Bruder Walter in Leverkusen das Bandoneonspiel von seinem Vater.
Nach Abschluss einer Berufsausbildung als Fliesenleger ging er 1968 nach Berlin. Hier begann er ein Musikstudium und schloss dieses als Musiklehrer 1975 an der Staatlichen Musikhochschule (heute Universität der Künste) ab.
Seitdem arbeitet er als Musiker.

Seine musikalische Leidenschaft gilt der Barockmusik und dem argentinischen Tango. Beides Musikrichtungen, bei denen er mit den klanglichen Möglichkeiten seines Bandoneons brillieren kann.

Bis heute spielt er mit den besten Musikern dieser Genres Konzerte und macht eigene Musikproduktionen.


Eintritt frei - Spenden willkommen.

Zurück