Willkommen

im Kinder-, Kultur- und Nachbarschaftszentrum Regenbogenfabrik.

Bei uns findet Ihr:


RegenbogenKultur sagt Bescheid:

Bitte beachtet:
Wegen der Abstands- und Hygieneregeln bei allen Veranstaltungen begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Es kann zum Einlassstop (bzw. zu Wartezeiten) kommen, wenn die Kapazitäten erreicht sind.
Beim Wandeln auf dem Gelände und in den Räumen (z B. Toilette) der Regenbogenfabrik, ebenso beim "Kontakt mit nicht Sozial-Familien-Angehörigen" herrscht Maskenpflicht.

Es geht Richtung Winter, trotzdem werden – solange es geht – die Fenster geöffnet bleiben. Zieht euch warme Socken an, Decken haben wir da.

Wir bitten um Euer Verständnis!
Bleibt gesund!

Änderungen müssen wir uns in diesen Zeiten vorbehalten.

Wegbereiterinnen XIX

Kalenderpräsentation im RegenbogenKino

Hella Hertzfeld, Gisela Notz und Marianne Dallmer stellen drei Protagonistinnen aus dem Wandkalender 2021 vor

Di., 20.10.20 | 20:00 | RegenbogenKino

mehr ...

Klangstrukturen

Triokonzert im RegenbogenKino

Triokonzert

mit Robert Kusiolek, Anton Sjarov & Elena Chekanova

Mi., 21.10.20 | 20:00 | RegenbogenKino

mehr ...

Listening together

Diskussion im RegenbogenKino

2048 - Szenen aus der Welt von morgen

Diskussion

Mi., 28.10.20 | 20:00 | RegenbogenKino

mehr ...

MorgenHäute

Kabarett im RegenbogenKino

Politik- und Poesie-Kabarett mit Sunna Huygen

Di., 3.11.20 & Do., 5.11.20 |
jew. 20:00 | RegenbogenKino

mehr ...

LIZZY WILL ES WISSEN

Musiktheater im RegenbogenKino

Musiktheater

- zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Di., 10.11.20 & 17.11.20 | jew. 20:00 |
RegenbogenKino

mehr ...

Griechenland und Türkei: Parallele und verflochtene Nationsbildungen


Vortrag & Diskussion im Rahmen des 21. Griechischen Salons

Mi., 11.11.20 | 19:30 | RegenbogenKino

Nähere Infos in Kürze...

Die S-Bahn Ausschreibung

Diskussion im RegenbogenKino

- das 8 Milliarden Ding

Diskussion

Mi., 25.11.20 | 19:00 | RegenbogenKino

mehr ...


Demnächst bei uns


Muanana-Shop

Schön, dass ihr da wart für eine Weile.


Dank an Euch, Ihr lieben Unterstützerinnen und Unterstützer! Mit Eurer Hilfe können wir den Schrecken bestehen. Der Weg in die Zukunft ist noch lang nicht gesichert. Da werden wir uns alle wohl noch eine Weile was einfallen lassen müssen. Wir freuen uns über Eure Solidarität und hoffen, Euch bald wieder bei uns haben zu können.


Bild des Monats

Mieterprotest vor der Wiener 20