Willkommen

im Kinder-, Kultur- und Nachbarschaftszentrum Regenbogenfabrik.

Bei uns findet Ihr:

Von der Feuerwache zur Regenbogenfabrik

Die Regenbogenfabrik wurde am 14. März 1981 besetzt.

In das Geburtstagsjahr starteten wir mit einem Vortrag zur Vorgeschichte.

Am Sonntag, den 14. März haben wir das live gesendet aus dem RegenbogenCafé.

Andy zeigte im Vortrag den langen Weg/Kampf um ein Kulturzentrum im Kiez und erklärte dabei unter anderem, welcher geschichtliche Zusammenhang zwischen der UFA-Fabrik, dem Mehringhof und der Regenbogenfabrik besteht.

Wir freuen uns sehr, dieses Ereignis – jetzt nochmal neu geschnitten – gemeinsam mit Euch virtuell zu begehen.

https://www.youtube.com/watch?v=JyOeMoizZcA

 

Anlässlich unseres 40. Jubiläums möchten wir mit Euch auf Zeitreise gehen - viele Stationen wurden bereits identifiziert und mit Eurer Hilfe werden es täglich mehr!

Regenbogenfabrik40.blog

 
Beitragsbild Blog

INFO AUS DER LAUSE 10

Die Wohn- und Gewerbehöfe an der Kreuzberger Lausitzer Strasse, lause 10/11 demonstrieren seit letzter Woche
jeden Dienstag um 10:00 Uhr
vor dem roten Rathaus und ziehen dann zur BerlinerImmobilienManagement (BIM) in die Keibelstrasse 36 am Alex.

Das Thema:
"Mach mal den Spagat Senat.
Dehnt und streckt euch, für null prozent Erbauzins.
Für alle genossenschaftlichen Häuser Höfe und Projekte in Berlin“.

weiterlesen ...

Räumungstermin der Meuterei

Goran Nenadic, der Eigentümer der Räumlichkeiten der Meuterei in der Reichenberger 58, hat den Räumungstitel eingereicht.
Die Meuterei wurde am 25.03.21 geräumt.
Hier gehts zum Video.
(Der Anfang ist leider etwas chaotisch, aber im Laufe gibts einige Statements.)

Eine Weile war es still um den Eigentümer geworden; die Meuterei wurde nur hin und wieder vom Vertragsinhaber informiert, dass Nenadic versucht, eine „friedliche Lösung“ zu finden.

weiterlesen ...

Potse & Drugstore

Potse & Drugstore

Café-Gespräch

Geschichte(n) radikaler, selbstverwalteter Jugendarbeit

So., 18.4.21 um 17:00 Uhr
- live aus dem RegenbogenCafé

mehr ...

Mare Liberum

Mare Liberum

Menschenrechtsbeobachtung in der Ägäis

Di., 20.4.21 um 18:00 im Livestreaming

mehr ...

Zwischen Glück und Genervtsein

Foto vom Artikel im Berliner Tagesspiegel

im Internet

 

Say their Names

Die Namen der Opfer nie vergessen!

In Gedenken an Fatih, Ferhat, Gökhan, Hamza, Kaloyan, Mercedes, Said Nesar, Sedat und Vili.

 

kennst du den Solibus?

ein stück vom solibus


Muanana-Shop

Muanana ist wieder da, mit wunderschönen Alltagsmasken. Ihr bekommt sie bei uns im Infobüro.


Bild des Monats

Für die Meute