Mi Peña es Tu Peña

Quena Tapia & Friends

Café-Konzert: Latein-Amerika und mehr

Do., 23.1.20 | 20 Uhr | RegenbogenKino

Special für Victor Jara & Violeta Parra
 
"Dieses Konzert/Peña ist den Student*innen in Chile gewidmet, die uns einen neuen Weg zeigen; denen, die ein Stop der großen Maschine des Neoliberalismus setzen.

Danke für euer Vorbild - wenn ich gross bin, möchte ich wie Ihr sein !”
 
Quena Tapia (Chile, Deutschland) : Gesang / Cuatro / Gitarre
 
zu Gast:
Ximena Valverde (Chile): Chelo / Charango / Gitarre / Gesang
 
Juan Alberto Mendoza Jualmes (Peru): Gitarre
 
Johanna (Peru/Deutschland): erzählt Geschichten auf deutsch.
 
Es gibt eine kleine Inforede über das, was gerade in Chile passiert.
 
... und eine Überraschung!
 
Dieses Konzert/Peña ist Victor Jara und Violeta Parra gewidmet; zwei der grössten Künstler der chilenischen Kultur, die die Selbsterkennung ihrer Wurzeln und Herkunft geliebt /gelebt haben. Und das in einem Land, das OFFIZIELL immer nach Europa geschaut hat und nicht seine eigene Kraft anerkannte. Dies gilt leider auch in heutigen Zeiten.
Auch noch nach der Diktatur von Pinochet und der Diktatur des Neoliberalismus wird weiterhin dieselbe Glaubensweise verfolgt und unterstüzt.
 
Seit Oktober letzten Jahres erhebt sich ein Widerstand im ganzen Land - dank der Student*innen, die sich organisiert gegen die Erhöhung des Transportgesellschaften gestellt haben.
Heute ist es ganz Chile, das eine neue Verfassung sucht, durch die eigene Organisation vom Volk fürs Volk. Die jetzige Verfassung wurde in einer Diktatur geschmiedet und eingesetzt, um die Privatisierung zu unterstützen und dem Neoliberalismus freie Bahn zu geben.
Alles ist privatisiert.

Lied : Arauco tiene una pena: Arauco hat eine Trauer
"Heute sind es nicht die Spanier, DIE DEN UREINWOHNERN SCHADEN BRINGEN, HEUTE SIND ES DIE CHILENEN selbst." (offizielles Staus Quo von Violeta Parra)
 
Lied : Manifiesto/Manifest:
"Ich singe nicht nur so oder weil ich eine tolle Stimme habe. Ich singe, weil die Gitarre Sinn und Verstand hat. Sie hat das Herz der Erde und die Flügel der Taube. Sie ist wie das Heilige Wasser mit dem Duft des Frühlings"... (Victor Jara)
 
Ich habe tolle Gäste eingeladen und freue mich schon auf euch. Die Lieder sind auf spanisch und die Inforede wird auf deutsch übertragen.

Und wer dann Lust hat, in diesem Rahmen ein oder zwei Lieder mit dem Publikum / uns zu teilen, ist willkommen.

Ihr seid herzlich willkommen.

Was man in den Peñas macht: Zusammenkommen.

Ihr könnt mir gern schreiben, damit ich euch einplanen und alles gut organisieren kann.
 
***Quenatapia@gmail.com (Betreff: mi peña es tu peña)


Eintritt frei - Spenden willkommen.

Zurück